Malvertising wird verstärkt als Angriffsmethode von Cyberkriminellen genutzt.
 ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ 
202211_RSCS_Cyber Readiness

Cyber Readiness von Unternehmen um 2,6 % gesunken


Ein zentrales Ergebnis des aktuellen Hiscox Cyber Readiness Reports: Cyberangriffe bleiben Risiko Nummer eins für Unternehmen. Ein Großteil der Befragten stuft Cyberangriffe noch vor Pandemie und Inflation als größte Bedrohung für das eigene Unternehmen ein. Gleichzeitig steigt die Zahl der Angriffe international weiter an: 48 Prozent aller befragten Unternehmen weltweit geben an, in den letzten 12 Monaten Opfer mindestens eines Angriffes geworden zu sein.

Mehr zum Bericht und Tipps, wie Sie sich schützen können 
202211_RSCS_Vorsicht_Malvertising

Vorsicht bei Malvertising


Malvertising wird verstärkt als Angriffsmethode von Cyberkriminellen genutzt, um Ransomware und andere Malware zu verbreiten. Anders als bei Phishing-E-Mails wird beim Malvertising auf verstecken Schadcode direkt in Google-Ads-Werbebannern gesetzt. Unser Director Endpoint Security, Clemens A. Schulz erklärt, wie Angreifer vorgehen und warum es daher essenziell ist, den Browser in einer virtuellen Maschine zu isolieren.

Zur Erklärung
202211_RSCS_Sichere_Verschlusssache

Verschlusssache? Aber sicher!


Nicht nur Behörden, auch Unternehmen haben Zugriff auf als „Verschlusssache – nur für den Dienstgebrauch“ (VS-NfD) eingestufte Dokumente - nämlich dann, wenn sie Aufträge für die öffentliche Hand umsetzen. In diesem Fall müssen sie strenge Vorgaben an die IT-Sicherheit einhalten - welche das sind, erklärt unser Experte für Endpoint-Sicherheit Clemens A. Schulz auf dem Portal silicon.de.

Zum Artikel
202211_RSCS_Digitale_Quarantäne

Digitale Quarantäne gegen Hacker


Am 11. November traf es die Kreisverwaltung des Rhein-Pfalz-Kreises. Kriminelle Hacker hatten die IT der Kommune lahmgelegt, Daten kopiert und im Darknet veröffentlicht. Solche Cyberangriffe auf die öffentliche Verwaltung sind längst zum Alltag geworden. Warum das so ist und wie sich Städte, Gemeinden und Kreise schützen können, erklärt unser Experte für Endpoint-Security Clemens A. Schulz in einem Gastbeitrag auf der IT-Security-Plattform zdnet.de.

Zum Artikel
202205_RSCS_DE_Linkedin
202205_RSCS_News+Media
202205_RSCS_Events_ReusableBlocks
RSCS Ressources

Contact us!   youtube   LinkedIn  TW

Kontakt

 

Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH
Mühldorfstraße 15, 81671 München
Telefon: +49 30 65 884 - 222

E-Mail: cybersecurity@rohde-schwarz.com

 

Datenschutzerklärung I Rechtliche Hinweise

 

Hinweis zum Datenschutz und Newsletter-Abmeldung: Diese E-Mail wurde an  nziegert@ziegert-concept.de gesendet. Sie können den Newsletter abbestellen, indem Sie auf abmelden klicken, oder über Profil verwalten.

© 2022 Rohde & Schwarz Cybersecurity www.rohde-schwarz.com Imprint Contact